Mycena iterrupta

Pilze faszinieren mich! Sie sind so fragil und nur für kurze und bestimmte Zeit in der Natur zu finden. Die Vielfalt an Formen und Farben ist gross und sie sind so wichtig für den Kreislauf. Einfach magisch, mystisch und wunderschön <3
Zudem kann man sie nicht einfach einpacken und meinen, dass sie Zuhause aufbewahrt werden können. Sie welken ziemlich schnell dahin und gehen kaputt. Ich, wo doch so gerne horte und sammle, bin für einmal nur zum Angucken verbannt. Deswegen bastle ich wohl einfach gerne Pilzlämpchen, um sie doch bei mir zu haben.

Diese zwei blauen Gesellen waren eine Auftragsarbeit. Sie sollten so realistisch wie möglich gehalten und an „Mycena interrupta“, einen Pilz, den es wirklich gibt, erinnern. Ich denke, es ist mir nicht schlecht gelungen, denn die Pilzkappen sind Abgüsse von richtigen Pilzen (aber nicht von Mycena interrupta).

Wenn ich auch gerne ein Pilzlämpchen nach eurem Geschmack haben möchtet, schreibt mich einfach an. Es würde mich freuen, ein Konzept auszuarbeiten, damit ihr wie ich die faszinierende Welt der Pilze in euer Haus holen könnt 🙂

Fancy Ohrschmuck

Hallo Leute, willkomen bei einem weiteren Eintrag! Ja, ich kann auch anderes als nur Pilzlampen basteln und Drachen und Furries malen 😉 Diesmal präsentiere ich euch ganz tolle Ohrhaken, die ihr kaufen könnt!

Wenn euch eines der Ohrhakenpaare gefällt, dürft ihr mich einfach anschreiben. Pro Paar verlange ich nur Fr 8.-
Da ich an empfindliche Ohren gedacht habe, sind die Haken aus Edelstahl. Zwei Schlüsselanhänger-Füchse haben sich auch noch ins Bild gestohlen, na sowas! Aber auch die suchen ein neues Zuhause. Schaut euch doch mal in der Rubrik „Schmuck“ um, vielleicht findet Ihr ja noch das eine oder andere mehr 🙂

Muru

Kleines Geschenk-Bildchen für Snopan, die ich über Twitter kennenlernen durfte. Wir haben uns an der EF getroffen, wo sie mir ein wunderschönes Bild in mein Con-Hon gemalt hat. Unsereiner ist dann nur so mit ein paar lausigen Sketches um die Ecke gekommen. Das konnte ich natürlich nicht so hinnemen!

Deswegen habe ich mich beschlossen nochmals einen Anlauf zu nehmen und Muru zu zeichnen. Eine ziemlich fiese Löwin, die keine Mühe scheut, irgendeinen Ärger oder Streit vom Zaun zu brechen. Eigentlich die perfekte Freundin für Psy 😉
Es ist jetzt nicht so aufwändig geworden, aber ich hoffe trotzdem, dass es Snopan gefällt.

Der Herbst kann kommen!

Kaum hat sich der heisse Sommer verabschiedet (und er darf gern lange wegbleiben), sind bei mir wieder die Pilze gesprossen! Zwei neue Pilzlampen warten auf ein neues Zuhause. Ihr findet die Details über Preis und Grösse an der üblichen Stelle, nämlich im Menü „Deko-Lampen“.

Hier eines der zwei, mein neuer heimlicher Favorit! Beide Hüte sind Abgüsse von echten Pilzen. Es wirkt ruhig und natürlich, überhaupt nicht aufdringlich fügt es sich überall gut ein. Eingeschalten leuchten die zwei warm braun-orange. Da das Schwemmholz ausgehölt wurde, sind Kabel und Batterien versteckt und aus dem Blickfeld. Besser könnte man es echt nicht haben!

Aber am Besten wird es sein, ihr besucht den Menüpunkt „Deko-Lampen“. Etwas heruntergescrollt und ihr seht alle Pilzlampen, die noch ein Zuhase suchen. Jetzt in der Herbstzeit die passende Deko 🙂

Miau!

An einem Marktstand mit Spielsachen habe ich ein super-niedliches Katzenfigürchen gefunden. Ihr kennt mich ja, es musste sofort abgeformt werden!

Jetzt mal ehrlich, sie ist doch wirklich süss! Das lässt das Herz eines jeden Katzenliebhabers höher schlagen, oder nicht? Das Einbetten hat etwa eine Stunde Zeit gekostet, aber es hat sich gelohnt. Denn je genauer man abformt, desto schöner kommen die Figuren auch aus der Form. Naja, nach der wohl 50igsten Form sollte ich langsam etwas Erfahrung haben xD

Ich habe drei Katzen gemacht. Ein Stück ist Fr 10.-, schreibt mich einfach an, wenn ihr eine möchtet 🙂
Ich habe auch noch andere Katzen und Tiere, schaut einfach mal bei „Zinn“ rein.

Ein Bild für Fen

Arghl, es ist noch viel zu früh am Morgen und der Sommer bis jetzt viel zu warm. Während andere in den Badis glücklich sind, leide ich unter der Hitze. Deswegen nutze ich das heisse Wetter um einfach drinnen zu bleiben und kreativ zu sein. Mir sind beim letzten Bild ein paar Copics ausgegangen, unter anderem ein Orangeton. Als der Ersatz bei mir ankam, musste ich den doch gleich einweihen und wer wäre da besser geeignet als meine Lieblingsorange? 🙂

Fen, ein Kellerkind, geht doch auch mal nach draussen. Aber sicher nicht ohne irgendein Gerätchen zum Spielen. Im Bild trägt er seine portable Konsole spazieren. Den Hintergrund habe ich absichtlich simpel hehalten, denn ich wollte mich eigentlich nur auf den Charakter konzentrieren. Ja, mit anderen Worten: ich war faul.

Dennoch, es gefällt mir wie das Bild geworden ist. Ihr findet dieses Bild und auch viele weitere unter „Bilder -< reale Medien“.

Art Trade mit Drachenfunke

Vor meinen Ferien haben ich mit Drachenfunke ein Art Trade angefangen. Für die, die nicht wissen, was das ist: man malt für sein Gegenüber etwas und umgekehrt. Anders als bei einer Commission hat man da meist freie Hand und darf sich mehr austoben. Das gefällt mir. Vor allem aber auch der Part, dass man ein Bild zurück bekommt.
Hier mal mein Bild für Drachenfunke. Es zeigt Kandro, einen Vampirdrachen, dem man besser nicht auf der falschen Seite begegnet.

Drachenfunke hat sich aber auch nicht lumpen lassen und mir, auf meinen Wunsch hin, ein Bild von Fenny gemalt! Er hat sich da besonders viel Mühe gegeben, das sieht man gleich. Tolle Details, lässige Pose und einfach stimmig. Ich mag echt seinen Stiel.

Ich wette, wenn Drachenfunke mal ein Tablet in die Finger bekommt geht’s ab! Das Talent sieht man und auch den Spass und das Herzblut, die er ins eine Bilder steckt. Ich bin gespannt, was er als nächstes malt 🙂

Nachwuchs bei den Pilzen!

Ja, ist denn schon Herbst? Nein! Aber bei mir ist das ganze Jahr Pilzsaison und jeder darf plücken. Gleich vier neue Pilz-Lampen suchen ein neues Zuhause und eines ist schöner als das andere! Diesmal habe ich drei kleine gemacht. Ihr wisst schon, welche zu einem unverschämt guten Preis und so herzig, dass einem gleich das Herz schmilzt.

Die kleinen Pilze eignen sich toll als Geschenk für eine liebe Person oder man leistet sich selber eines, denn man gönnt sich ja sonst nichts. Auf alle Fälle habe ich selber grosse Freude an den kleinen Pilzen, denn sie bringen ein ungetrübtes Wald- und Natur-Feeling ins Wohnzimmer.

Das trübt jedes Auge (und Kameralinse): die vier neuen!

Ihr findet alle und auch die anderen in der Sparte „Deko-Lampen“. Ich würde mich freuen, wenn die Lämpchen bald ein neues Zuhause finden würden.

Neue Zinnfigur

Lange ist es her, dass ich eine Giessform gebaut und damit Zinn gegossen habe. Und ausgerechnet in einer Hitzewelle packt es mich xD

Fen hat mir eine kleine Schleich-Katze (Achtung Wortwitz!) geschenkt und die musste natürlich sofort abgeformt werden. Ich habe noch so viel Silikon hier herumstehen, der wird sonst nur schlecht. Die Katze ist auch recht hübsch, finde ich, und hat eine gute Grösse.

Ich habe vier Stück gegossen und drei stehen zum Verkauf. Fr 20.- pro Katze. Der Zinnpreis ist auch nicht mehr das, was er mal war, und man steckt doch noch einiges an Arbeit rein, wenn man die Figuren schön poliert haben will.
Wenn ihr also so ein hübsches Kätzchen möchtet, schreibt mich doch einfach an.

Mächtiger Badabumm

Okey, blöder Scherztitel, aber für alle einen Keks die wissen, woher das kommt ^^
Nachdem uns zwei Pilze verlassen haben (sie sind nach Finnlad ausgewandert), hat es wieder Nachwuchs gegeben. Grosser Nachwuchs! Eine Pilz-Lampe mit fünf strammen Pilzen.

Es ist ein richtiges kleines Kunstwerk. Der Boden wurde mit Filz unterlegt und das Fach mit der Batterie wurde somit schön kaschiert. Trotzdem kommt man, dank einer Lasche, gut an die Batterie ran, ohne dass einem gleich das ganze Kabelgedöns entgegenfliegt. Das Lämpchen hat am Rücken auch einen Schalter für ein bequemes Bedienen. Und das ist noch nicht alles: alle Pilzhüte reagieren auf UV-Strahlen. Das heisst, ordentlich mit Sonne oder einer UV-Lampe in Kontakt, leuchten die Pilze im Dunkeln auch von alleine. Fast wie radioaktiv! xD
Im eingeschalteten Zustand leuchten die fünf bernsteinfarbenen Pilze übrigens maisgelb. Schön warmes Licht für viel Stimmung und Flair.

Mehr Bilder findet Ihr in der Gallerie „Deko-Lampen“. Und man kann die Pilz-Lampe natürlich auch kaufen (Fr 250.-). Ich verschicke weltweit, nicht nur nach Finnland 😉