Ein Bild für Fen

Arghl, es ist noch viel zu früh am Morgen und der Sommer bis jetzt viel zu warm. Während andere in den Badis glücklich sind, leide ich unter der Hitze. Deswegen nutze ich das heisse Wetter um einfach drinnen zu bleiben und kreativ zu sein. Mir sind beim letzten Bild ein paar Copics ausgegangen, unter anderem ein Orangeton. Als der Ersatz bei mir ankam, musste ich den doch gleich einweihen und wer wäre da besser geeignet als meine Lieblingsorange? 🙂

Fen, ein Kellerkind, geht doch auch mal nach draussen. Aber sicher nicht ohne irgendein Gerätchen zum Spielen. Im Bild trägt er seine portable Konsole spazieren. Den Hintergrund habe ich absichtlich simpel hehalten, denn ich wollte mich eigentlich nur auf den Charakter konzentrieren. Ja, mit anderen Worten: ich war faul.

Dennoch, es gefällt mir wie das Bild geworden ist. Ihr findet dieses Bild und auch viele weitere unter „Bilder -< reale Medien“.

Art Trade mit Drachenfunke

Vor meinen Ferien haben ich mit Drachenfunke ein Art Trade angefangen. Für die, die nicht wissen, was das ist: man malt für sein Gegenüber etwas und umgekehrt. Anders als bei einer Commission hat man da meist freie Hand und darf sich mehr austoben. Das gefällt mir. Vor allem aber auch der Part, dass man ein Bild zurück bekommt.
Hier mal mein Bild für Drachenfunke. Es zeigt Kandro, einen Vampirdrachen, dem man besser nicht auf der falschen Seite begegnet.

Drachenfunke hat sich aber auch nicht lumpen lassen und mir, auf meinen Wunsch hin, ein Bild von Fenny gemalt! Er hat sich da besonders viel Mühe gegeben, das sieht man gleich. Tolle Details, lässige Pose und einfach stimmig. Ich mag echt seinen Stiel.

Ich wette, wenn Drachenfunke mal ein Tablet in die Finger bekommt geht’s ab! Das Talent sieht man und auch den Spass und das Herzblut, die er ins eine Bilder steckt. Ich bin gespannt, was er als nächstes malt 🙂

Nachwuchs bei den Pilzen!

Ja, ist denn schon Herbst? Nein! Aber bei mir ist das ganze Jahr Pilzsaison und jeder darf plücken. Gleich vier neue Pilz-Lampen suchen ein neues Zuhause und eines ist schöner als das andere! Diesmal habe ich drei kleine gemacht. Ihr wisst schon, welche zu einem unverschämt guten Preis und so herzig, dass einem gleich das Herz schmilzt.

Die kleinen Pilze eignen sich toll als Geschenk für eine liebe Person oder man leistet sich selber eines, denn man gönnt sich ja sonst nichts. Auf alle Fälle habe ich selber grosse Freude an den kleinen Pilzen, denn sie bringen ein ungetrübtes Wald- und Natur-Feeling ins Wohnzimmer.

Das trübt jedes Auge (und Kameralinse): die vier neuen!

Ihr findet alle und auch die anderen in der Sparte „Deko-Lampen“. Ich würde mich freuen, wenn die Lämpchen bald ein neues Zuhause finden würden.

Neue Zinnfigur

Lange ist es her, dass ich eine Giessform gebaut und damit Zinn gegossen habe. Und ausgerechnet in einer Hitzewelle packt es mich xD

Fen hat mir eine kleine Schleich-Katze (Achtung Wortwitz!) geschenkt und die musste natürlich sofort abgeformt werden. Ich habe noch so viel Silikon hier herumstehen, der wird sonst nur schlecht. Die Katze ist auch recht hübsch, finde ich, und hat eine gute Grösse.

Ich habe vier Stück gegossen und drei stehen zum Verkauf. Fr 20.- pro Katze. Der Zinnpreis ist auch nicht mehr das, was er mal war, und man steckt doch noch einiges an Arbeit rein, wenn man die Figuren schön poliert haben will.
Wenn ihr also so ein hübsches Kätzchen möchtet, schreibt mich doch einfach an.

Mächtiger Badabumm

Okey, blöder Scherztitel, aber für alle einen Keks die wissen, woher das kommt ^^
Nachdem uns zwei Pilze verlassen haben (sie sind nach Finnlad ausgewandert), hat es wieder Nachwuchs gegeben. Grosser Nachwuchs! Eine Pilz-Lampe mit fünf strammen Pilzen.

Es ist ein richtiges kleines Kunstwerk. Der Boden wurde mit Filz unterlegt und das Fach mit der Batterie wurde somit schön kaschiert. Trotzdem kommt man, dank einer Lasche, gut an die Batterie ran, ohne dass einem gleich das ganze Kabelgedöns entgegenfliegt. Das Lämpchen hat am Rücken auch einen Schalter für ein bequemes Bedienen. Und das ist noch nicht alles: alle Pilzhüte reagieren auf UV-Strahlen. Das heisst, ordentlich mit Sonne oder einer UV-Lampe in Kontakt, leuchten die Pilze im Dunkeln auch von alleine. Fast wie radioaktiv! xD
Im eingeschalteten Zustand leuchten die fünf bernsteinfarbenen Pilze übrigens maisgelb. Schön warmes Licht für viel Stimmung und Flair.

Mehr Bilder findet Ihr in der Gallerie „Deko-Lampen“. Und man kann die Pilz-Lampe natürlich auch kaufen (Fr 250.-). Ich verschicke weltweit, nicht nur nach Finnland 😉

Kitsune

Endlich habe ich wieder Zeit für ein neues Pilzlicht gefunden. Auch wenn immer noch einige meiner Pilze auf ein neues Zuhause warten, kann ich einfach nicht aufhören neue Pilz-Lampen zu produzieren ^^“
Anyway! Sagt Hallo zu Kitsune!

Die drei Pilzhüte sind zweifarbig, nämlich orange mit einem gelblichen Coating. Das Coating gibt den Hüten nicht nur einen natürlicheren Touch, sondern leuchtet auch im Dunkeln! Vorausgesetzt, Kitsune stand vorher schon etwas im Licht.
Eingeschalten leuchten die Drei wunderschön warm-orange. Ein Licht, das nicht auffällt und für gute Stimmung sorgt.
Das Schwemmholz, auf dem die Drei sitzen, ist dunkel marmoriert. Diese dunkle Marmorierung stammt von einem Baumpilz – hier kriegt ihr also die ganze Pilzpackung xD

Kitsune ist sucht ein neues Zuhause und ist für Fr 150.- zu haben. Schaut euch doch auch noch die anderen Pilz-Lampen in der Sektion Deko-Lampen an. Es lohnt sich 🙂

Neues

Ja, also eigentlich nichts Neues, denn wer sich die letzten Wochen aufmerksam durch meine Seite gewühlt hat (und das tut ja wohl jeder *hust*) hat sicher schon bemerkt, dass ein neues Pilzlicht zum Verkauf steht und ein neues Bild in die digitale Gallerie eingefügt wurde. Ich hatte die Werke alle so zeitgleich mit dem letzten Bild „Jolty“ fertig, wollte aber nicht sogleich alles aufs Mal posten.

Also, zuerst das Bild für Fen. Es hat eeeeeewigs gedauert, bis ich es fertig coloriert hatte. Ich bin einfach kein digitaler Künstler, male lieber mit realen Medien. Aber hier war Photoshop angesagt und es hat sich gelohnt: Mecha-Fen!
Ich war so am hadern, ob ich Fen in Rüstung oder als Roboter-Drache malen sollte. Ich hab mich dann für den Mittelweg entschieden und ihn einfach als Cyborg gemalert.

Dann das neue Pilzlicht: Waldtraud. Es ist das schönste grüne Pilzlicht, das ich je kreiert habe. Ungelogen. Gut, das sage ich ja bei jedem neuen Pilzlicht ^^“ Aber jetzt mal ernsthaft, es leuchtet unglaublich schön grün. Nicht zu grell, nicht zu giftig, nicht zu weiss. Einfach nur schön verwunschen grün. Die Fotos kriegen das gar nicht richtig gezeigt…

Wie schon erwähnt, es steht zum Verkauf und ihr findet es, zusammen mit noch drei anderen, in der Gallerie Deko-Lampen. Ich würde mich freuen, wenn es bald ein neues Zuhause bekommen würde 🙂

Und an dieser Stelle will ich mich auch recht herzlich bei allen Kunden bedanken, die bei mir etwas gekauft haben. Es freut mich jedes Mal riesig, wenn meine Basteleien Gefallen finden. Ihr seid die Besten, danke!!!! 🙂

Jolty

Ja, jetzt habe ich mir mit neuem Content aber echt Zeit gelassen, was? Aber es gab immer viel zu tun, unter anderem Geburtstagsgeschenke basteln. Es wird auch sicher bald weitere Werke zu sehen geben, denn an einem weiteren Bild bin ich schon dran und auch ein neues Pilzlicht muss nur noch fotografiert werden.

Ja, aber wer ist dieser gelbe Geselle und wie kam ich dazu, den zu malen?
Sein Name ist Jolty und ich habe ihn an einem Berner Furmeet getroffen. Ich wurde eingeladen, dort beim Dealers Den mitzumachen. Das ist sowas wie ein kleiner privater Indoor-Künstlermarkt. Damit ich auch ja etwas verkaufe (Furries sind notorisch pleite) habe ich eine kleines Gewinnspiel veranstaltet. Gewonnen hat Jolty, dessen Avatar/Fursona ein Anthro-Blitza (Pokemon) mit fluffigen Schwanz ist. Mann, das hat Spass gemacht! xD

Ich hoffe, der kreative Flow begleitet mich noch eine Weile.

Neues Jahr, neue (Glücks)Pilze

Hallo zusammen! Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet 🙂
Weihnachten ist bei mir meistens stressig und nachdem man dann doch ein paar freie Tage hatte, wurde die Ruhe gleich für neue Kreativ-Projekte genutzt! Zwei neue Pilzlichter suchen ab sofort ein neues Zuhause.

Dieses hier, Redwood genannt, ist nur eines der vier Pilzlichter, die im Moment zum Verkauf stehen. Besucht doch das Kapitel „Deko-Lampen“, da findet ihr noch viel mehr Bilder – auch vom zweiten neuen Pilzlicht. Wenn ihr dort runterscrollt, werden die Pilze, die zum Verkauf stehen, mit allen Details aufgelistet.

Ich wollte mich hier auch nochmal für den ganzen Support bedanken. Besonders an alle, die hier etwas gekauft haben: vielen lieben Dank! <3 Dank euch finde ich immer wieder Energie, schönes kreieren zu dürfen.

Überraschung für Psy!

Ja, ist denn schon Weihnachten?! Die letzten paar Wochen wurde ich regelrecht mit Artwork überhäuft, nicht zu fassen! Am überraschensten kam das Artwork von Fire Hyena. Einfach so aus dem Nichts zaubert er einen erstklassigen Psy Headshot. Ich liebe die vielen kleinen Details wie die Textur der Haut/Schuppen, die feinen Farbverläufe und das Halsband. Danke dir, Fire! <3

Von meinem Schatz Fen bekam ich zwei Auftragsarbeiten geschenkt. Die zwei Bilder könnten vom Stiel her unterschiedlicher nicht sein, aber beide sind sie mega klasse geworden! Und beide zeigen Psy (und Fen) in Kaiju-Form. Wer nicht wiess, was ein Kaiju ist: Kaiju ist Japanisch und bedeutet „fremdartige Kreatur“, so wie Godzilla.

Das erste Bild ist von Nightgallon, eine Mexikanische Künstlerin. Sieht genial aus, was? Wie mit Öl gemalt. Sie nimmt gerne Auftragsarbeiten entgegen und malt natürlich nicht nur Drachen. Besucht Sie mal auf DA oder Insta und sprecht sie an. Sie ist super nett und hat günstige Preise.

Das zweite Bild ist von Touvvka, einer nordländischen Künstlerin. Schweden, wars glaubs – ich habs vergessen… Echt genial, da bleibt einem einfach die Spucke weg. Fen hat die beiden Drachen in stundenlanger Kleinstarbeit noch animiert, was es noch besser macht! Hier, folgt dem Link zur Animation.

Es ist immer schön, wenn sich andere Künstler an Psy oder Fen wagen und ihren ganz eigenen Zauber in unsere Charaktere reinzaubern. Das macht es einfach aus. Ein grosses Dankeschön von meiner Seite an alle Beteiligten <3
Alle drei Bilder findet ihr auch in der Sektion „Geschenke“.