Es wird was

So ganz langsam nimmt meine Maske die Form eines Drachenkopfs an. Es gibt noch einiges zu tun, aber ich wollte euch schon mal vorab ein paar VIP Bilder zeigen.

Ich frage mich, warum ich eigentlich fast jedes Jahr eine neue Maske baue, denn ich mag das Arbeiten mit Plüsch überhaupt nicht und nähen ist für mich ein Graus. Jetzt stehe ich gerade vor der schlimmsten Aufgabe, das Nähen des Hoods (die Kappe, die den Hinterkopf bedeckt). Leute, da werde ich noch einige Stunden beschäftigt sein…

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.