Es lacht die Hyäne (Part 1)

Kaum hat das neue Jahr begonnen, bin ich schon wieder voll im Bastelfieber. Eigentlich habe ich ja schon kurz nach Weihnachten damit angefangen, aber es hat mich wieder so richtig gepackt! xD Die Idee hatte ich schon lange im Kopf und auch die Materialien waren alle vorhanden, nur die Zeit hat gefehlt.

Ich wollte eine neue Trophäe machen, diesmal eine Hyäne. Einen Wolf habe ich ja schon gemacht (siehe Bilder unter „Plastische Arbeiten > Art Dolls“). Das Arbeiten an Fursuit-Masken haben mir doch einiges an Erfahrung eingebracht, somit konnte ich mit einem guten Skill-Set starten.

Auch hier habe ich zuerst mit KobraCast einen echten Hyänenschädel abgeformt. Das hat mir viel Modellierarbeit gespart. Und vom Präparator habe ich ein künstliches Gebiss plus Glasaugen geholt.

So sah dann der fertige Schädel mit eingesetztem Gebiss aus. Ober- und Unterkiefer sind da noch nicht verbunden. Gruselig, was?

So sah dann der fertige Schädel mit Augen und Zunge aus. Mit Schaumstoff habe ich die Muskeln simuliert. Hyänen haben ganz schön grosse Kaumuskeln. Hat irgendwie voll Spass gemacht, den Schaumstoff zu schnibbeln x3
Auch die Augen habe ich installiert. Die Augenlider sind mit Worbla geformt.

Sooo, jetzt noch ein paar Lauscher angeklebt und der Schädel wäre soweit fertig. Obwohl stimmt gar nicht, die Nase fehlt ja noch! O.o
Das Halsstück und die Trophäenbasis sind die nächsten Schritte. Wie es weitergeht erfahrt ihr im nächsten Blogeintrag, der hoffentlich nicht zu lange auf sich warten lässt :3

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.